• LEADER vernetzt
  • LEADER fördert
  • LEADER unterstützt
  • LEADER setzt Impulse
  • Unsere Initiativen
  • Unsere Initiativen
Menü
Ist meine Idee förderbar?

Nahversorgung Wildendürnbach

Der ehemalige Betreiber des Kaufhauses konnte die Vorgaben des Unternehmens SPAR Österreich nicht erfüllen und somit war die Schließung des Geschäftes beschlossen. Daraufhin sind viele Mitbürger an die Gemeinde mit der dringenden Bitte herangetreten, den Nahversoger zu erhalten. Die nächsten Nahversoger sind 5 bis 10 km weit entfernt. In den letzten Jahren hat sich vermehrt ein Umdenken des Einkaufsverhaltens gezeigt. Das Bewusstsein, die einheimischen Wirtschaftsbetriebe zu erhalten und zu stärken ist beachtlich gestiegen. Senioren nützen die Einrichtungen im Dorf bis zu 100 %.

Frau Christa Weigl hat sich angeboten, das künftige Geschäft zu führen. Die Gemeinde kaufte das Geschäftsgebäude, gab den Auftrag die Kosten zu erheben und eine Finanzierung auf die Beine zu stellen.

Im Rahmen eines 1. Teilprojektes soll das bestehende Gebäude durch Sanierungsmaßnahmen und einem Zu- bzw. Umbau zukunftsorientiert und barrierefrei gestaltet werden. Weiters ist ein kunden- und kinderfreundlicher Parkplatz neben dem Nahversorger in Planung. Dieses 1. Projekt wird durch NAFES unterstützt.

Im Rahmen des hier vorliegenden LEADER Projektes soll die Einrichtung und Geschäftsausstattung, wie Kühlgeräte, Regale etc. sowie ein barrierefreier Zugang ermöglicht werden.

Die Gemeinde hat somit für die nächsten Jahre eine gesicherte Versorgung für die Bevölkerung.

 

Projektträger: Gemeinde Wildendürnbach, Wildendürnbach

Projektlaufzeit: 01.07.2018 - 31.07.2019

 

Download: Projekt-Factsheet

 

Ein Projekt stellt sich vor

 

 

Zurück zur Übersicht