• LEADER vernetzt
  • LEADER fördert
  • LEADER unterstützt
  • LEADER setzt Impulse
  • Unsere Initiativen
  • Unsere Initiativen
Menü
Ist meine Idee förderbar?

20 Jahre LEADER in Österreich

Warum gibt es LEADER?

Aufgrund einer Reform der EU-Strukturfonds Mitte der 80er Jahre, um die damalige EWG „binnenmarktfit“ zu machen, kam es zu einer Konzentration der Strukturfondsmittel auf die wirtschaftlich rückständigsten Mitgliedsländer. Trotz alldem sollte ein kleiner Teil für die Entwicklung peripherer Gebiete in entwickelten Mitgliedsstaaten eingesetzt werden (z.B. Ziel 5b-Gebiete). Rund 9% waren den sogenannten Gemeinschaftsinitiativen gewidmet, darunter auch LEADER. Das LEADER Programm wurde erstmals von 1991 bis 1993 unter dem Namen „LEADER I“ in den damaligen Mitgliedsstaaten umgesetzt um in deren benachteiligten Regionen innovative Aktionen im Bereich der ländlichen Entwicklung zu unterstützen.

 

 

Gebietskulisse LEADER II 1995-1999

LEADER in Österreich

So wie viele Förderschienen wird auch LEADER in Programmperioden abgewickelt. So kam es vom 1994 – 1999 zu „LEADER II“. Seit dem EU Beitritt Österreichs 1995 wurde LEADER II auch in 31 österreichischen LAGs (Lokalen Aktionsgruppen) in 5b und Ziel 1 Gebieten über das Multifondsprogramm umgesetzt um innovative und beispielhafte Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raumes zu unterstützen.

 

Karte: LEADER II – 1995-1999
31 LAGs, 17.706km², 694.000 Einwohner
Dotierung: € 49 Mio.
Details: http://php.leader-austria.at/hpold/oesterreich.htm

 

 

Gebietskulisse LEADER+ 2000-2006

Im Rahmen des Reformpaketes Agenda 2000 wurden u.a. die Regelungen für die EU-Regionalförderung neu festgelegt. Mit der allgemeinen Strukturfondsverordnung wurden vier Gemeinschaftsinitiativen geschaffen, wobei die Gemeinschaftsinitiative LEADER+ der Förderung von Innovationen im ländlichen Raum diente. LEADER+ ist im Unterschied zu den Zielgebietsprogrammen das erste mal im gesamten ländlichen Raum möglich. Damit wurden die Möglichkeiten, die die Programme zur Förderung der Entwicklung des ländlichen Raums bieten, um eine zusätzliche innovative Dimension erweitert.

 

Karte: LEADER+ - 2000-2006
56 LAGs, 46.969km², 2.175.079 Einwohner
Dotierung: € 107 Mio.
Details: http://archiv.leader-austria.at/network/leaderplus.html

 

 

Gebietskulisse LEADER 2007-2013

In der Förderperiode 2007–2013 war LEADER Teil der Mainstream-Förderung der Europäischen Union. Finanziert wurde das Programm aus dem neu geschaffenen ELER-Fonds und wurde in Österreich im Rahmen des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums als Schwerpunkt 4 abgewickelt.

 

Karte: LEADER 2007-2013
86 LAGs, 73.300km², 4.366.032 Einwohner
Dotierung: € 504 Mio.
Details: http://www.netzwerk-land.at/leader/leader-in-oesterreich

 

 

Aktuell läuft LEADER 2014-2020.

Grundlagen für das LEADER Programm

 

77 LAGs, 4.453.363 Einwohner
Dotierung: € 246 Mio.
Details: http://www.bmlfuw.gv.at/land/laendl_entwicklung/staerkung-regionen/leaderprojekte15.html