• LEADER vernetzt
  • LEADER fördert
  • LEADER unterstützt
  • LEADER setzt Impulse
  • Unsere Initiativen
  • Unsere Initiativen
Menü
Ist meine Idee förderbar?
Regionale Produkte_LEADER Region Weinviertel Ost

Förderung von VERKAUFSMÖGLICHKEITEN für regionale Produkte

Regionale Produkte sind in der Bevölkerung beliebter denn je. Die Nachfrage nach Produkten des täglichen Bedarfs, möglichst aus der nächsten Umgebung und unabhängig von Öffnungszeiten, steigt immer weiter an.
Das Ziel der LEADER Region Weinviertel Ost ist es, die Verfügbarkeit von regionalen Produkten für unsere Bevölkerung zu erhöhen.

Daher fördern wir im Zeitraum von 1.2.2021 – 2.11.2021 die Errichtung von Verkaufsmöglichkeiten für regionale Produkte insbesondere innovative Shop-Lösungen wie z.B. Selbstbedienungsautomaten.

 

Förderbare Maßnahmen

  • Errichtung von Verkaufsmöglichkeiten für regionale Produkte
  • Selbstbedienungsautomaten
  • Anschaffung von Regalflächen inkl. Kühlmöglichkeiten
  • Flyer, Drucksorten, Infomaterial, Bewerbung von regionalen Produzenten
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Förderwerber kann sein

Antragsberechtigt sind landwirtschaftliche Betriebe, kleine Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Gemeinden sowie Vereine und Arbeitsgemeinschaften.

 

Förderhöhe

Förderhöhe: 30-40%
Hierbei handelt es sich um eine De-Minimis Beihilfe.

Der Fördercall ist mit einem Gesamtfördervolumen von € 100.000,00 gedeckelt.

 

Kostengrenzen zur Fördereinreichung
Kostenuntergrenze: € 6.000,00 brutto (bzw. netto bei Vorliegen einer Vorsteuerabzugsberechtigung)
Kostenobergrenze: € 40.000,00 brutto (bzw. netto bei Vorliegen einer Vorsteuerabzugsberechtigung)

 

Fördervoraussetzungen

  • Die Verkaufsmöglichkeit muss zu 80% mit Produkten, die im Weinviertel hergestellt werden, befüllt sein. Die übrigen 20% müssen Produkte von österreichischen, regionalen Anbietern und Produzenten sein.

  • Es müssen mindestens 10 verschiedene Produkte von mindestens 5 verschiedenen Produzenten aus dem KOST.baren Weinviertel angeboten und verkauft werden.
  • Die Verkaufsmöglichkeit muss an mindestens 5 Tagen die Woche, mind. 8 Stunden pro Tag barrierefrei für die Bevölkerung zugänglich sein.
  • Alle gesetzlichen Auflagen müssen eingehalten werden (z.B. Öffnungszeitengesetz, Jugendschutzgesetz).
  • Ein Logistikkonzept zum Betrieb (Anlieferung und Befüllung) der Verkaufsmöglichkeit muss vorliegen.
  • Der Betreiber muss die Vielfalt der Produkte und Produzenten lt. Vorgaben sicherstellen.
  • Der Verkauf muss mind. 5 Jahre in diesem Sinne betrieben werden. 

 

Nicht förderfähig sind

  • Vorhaben, mit denen bereits vor der Antragstellung begonnen wurde.
  • Vermarktung von Einzelprodukten und einzelbetrieblichen Eigenmarken
  • Investitionen in bauliche Basis-Infrastruktur (Errichtung/Adaption von Gebäuden, Straßen- und Wegebau, etc.) oder in technische Infrastruktur (Wasser/Abwasser- oder Stromleitungen)
  • Kosten des laufenden Betriebes
  • gebrauchte Investitionsgüter
  • Teilbeträge von größeren Investitionen
  • Kosten, die nicht eindeutig dem Projekt zugeordnet sind
  • Bewirtungs- und Verpflegungskosten
  • Eigenleistungen
  • Kosten die von Förderungen in Österreich grundsätzlich ausgenommen sind (z.B. Steuern, öffentliche Abgaben und Gebühren, Steuerberatungs-, Anwalt- oder Notariatskosten, etc.)

 

Projektziele

  • Versorgung der Bevölkerung mit regionalen Produkten
  • Sicherstellung der Nahversorgung der Bevölkerung
  • Steigerung der Wertschöpfung aus der Produktion von regionalen Produkten
  • Erhöhung der Verfügbarkeit von regionalen Produkten

 

Timing

Das Projekt muss im heurigen Jahr bei der LEADER Region Weinviertel Ost, mit allen notwendigen Unterlagen, eingereicht werden. Dazu gibt es folgende Einreichfristen:

1. Möglichkeit: Einreichschluss 16.2.2021

2. Möglichkeit: Einreichschluss 11.5.2021

3. Möglichkeit: Einreichschluss 9.9.2021

4. Möglichkeit: Einreichschluss 2.11.2021

Die Projektideen und Unterlagen müssen vor dem Einreichschluss bereits mit dem LEADER-Team abgestimmt sein, vereinbare dir rechtzeitig einen Termin im LEADER-Büro.

Die Projektumsetzung kann max. bis 31.12.2022 erfolgen.

 

Rahmenbedingungen:

Da das Förderbudget gedeckelt ist, kann keine Garantie abgegeben werden, ob bis zum Ende des Fördercalls ausreichend Fördermittel vorhanden sind. Die Vergabe der Fördermittel erfolgt nach Einlangen der Unterlagen und Prüfung im Projektauswahlgremium.

Der Fördercall, welcher im Zeitraum von 1.2.2021 – 31.12.2021 geöffnet ist, trägt lt. Lokaler Entwicklungsstrategie der LEADER Region Weinviertel Ost im Aktionsfeld „Wertschöpfung“ zum Themenblock „Regionale Produkte im Focus“ (WS_01_05) bei.

 

Unser Ziel ist es, dich dabei zu unterstützen, das Angebot an weinviertler Produkten unter dem Dach „KOST.bares Weinviertel“ zu vermarkten und perfekt in Szene zu setzen.

 

Infos zum Projektauswahlverfahren erhältst du unter folgendem Link.

 

Das Team der LEADER Region Weinviertel Ost unterstützt dich sehr gerne bei deiner Idee! Melde dich einfach im LEADER-Büro.